Satzungsziele

Förderung der Verkehrssicherheit und Unfallverhütung unter besonderer Berücksichtigung des Umweltschutzes durch

  • Verkehrserziehung und Verkehrsaufklärung
  • Verhütung von Verkehrsunfällen
  • Vertretung der berechtigten Interessen aller Verkehrsteilnehmer
  • Beratung aller Verkehrsteilnehmer und Behörden in Fragen der Verkehrssicherheit Verkehrserziehung und Verkehrsaufklärung

 

Zielgruppe des Vereins

  • Kindergärten und Schulen aller Art
  • Fahranfänger und junge Fahrer
  • Fußgänger, Radfahrer, Autofahrer und Benutzer öffentlicher Verkehrsmittel
  • Behinderte
  • Senioren

 

Mitgliederstruktur der Verkehrswacht


Für die ehrenamtliche Verkehrswachtarbeit engagieren sich.

  • Einzelmitglieder
  • Städte, Gemeinden und Landkreise
  • Firmen, Verbände und Institutionen